Startseite
    Theater
    Alles nicht kategorisierbare
    thougts
    Gedichte
    Erlebnisse
    politic notes
    Kurzgeschichten
    Erzählungen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Taschenlampe
   vorbewusstes
   Nichtidentisches(also nicht mit diesem Blog verwechseln)



http://myblog.de/kaffe-ohne-sahne

Gratis bloggen bei
myblog.de





Von welchem Standpunkt geh ich aus?
Jetzt von einem erhobenen, ganz oben, den Wolken nah.
Meine Hände zittern nicht; Der Frost ging von den Bäumen wie den Straßen, und hat sein letztes Nest an diesem Tag
in unbeheizten Zimmerwinkeln, Kellerlöchern, Dachgeschossen und der gleichen!

Frieren tut`s, den Menschen, eingeschlossen ins Refugium -
ganz eigen, sein,
ein Eigenheim, zu fünfzig Prozent abgezahlt,
der Wurm durch Balken sich schön madig frisst,
ein Floh, zum Absprung
auf der Stufe sitzt, und wartet ungeduldig
erwartungsfroh, auf seinen Wirt, der ahnungslos
sein Bein
serviert.
auwei!
1.1.10 23:44
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung