Startseite
    Theater
    Alles nicht kategorisierbare
    thougts
    Gedichte
    Erlebnisse
    politic notes
    Kurzgeschichten
    Erzählungen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Taschenlampe
   vorbewusstes
   Nichtidentisches(also nicht mit diesem Blog verwechseln)



http://myblog.de/kaffe-ohne-sahne

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eine Liebeserklärung an mein Asthmaspray

Tut`s mir mal in der Lunge weh,
dass ich wieder nach Atem fleh
und nicht mehr auf den Füßen steh,
habe ich dich, mein Asthmaspray.

Jagd mir der Dorfmob hinter her,
die Bronchien schrei`n "wir könn`n nicht mehr"
Bin ich, erschöpft, schon nah beim Tod?
SalbuHexal hilft in der Not!

Ich bin vor`m Tanzen nicht ganz fit
und überleg, was nehm ich mit?
Ich mir den Drogenrausch erspar.
Du bist mein schönstes Accessoire!

Objektfetisch, hin oder her-
von dir, Süßes, will ich noch mehr
und immer wieder, zisch zisch zisch-
fühlt sich mein Körper wieder frisch!

Du bist das Allzweck-Heilgerät.
Das Hachisch der Asthmatiker,
der Stuff vieler Allergiker
ge Growed im Apothekenbeet.

Du warst bei mir von Früh bis Nacht,
hast jeden Tag mit mir verbracht
und doch bist du so oft allein,
schließt dich in dunklen Taschen ein

und wartest dort auf deine Stund,
betörst du kurz mal meinen Mund,
und bin ich dann wieder gesund,
versteckst du dich und bist verschwund`.

Für meine Welt bist du ein Gott,
denn engelsgleich beschützt du mich
vor Niederlagen, Hohn und Spott
und machst mich niemals lächerlich.

Für diesen Dienst dank ich dir sehr
mein Leben ist nicht mehr so schwer,
deswegen mach ich`s öffentlich-
mein Asthmaspray- Ich Liebe Dich!
4.7.06 16:56


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung